Maßnahme zum Schutz der Meeres- und Küstenressourcen

Germany's leading guide for diplomats, international organisations, economy, culture and tourism

Maßnahme zum Schutz der Meeres- und Küstenressourcen

16/06/2018 ALLE EVENTS Allgemein Corps Diplomatique Travel Magazine Embassy News Botschaft News 0
Rate this post

Die Abteilung der Meeres- und Küstenressourcen, Ministerium der Naturressourcen und Umwelt ergreift in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden sowohl der Zentrale und Regionalen Thailands eine Maßnahme zum Schutz der Meeres- und Küstenressourcen, die ab 31. Januar 2018 in Kraft tritt.

Zu diesem Zweck werden Touristen aufgefordert, die genannten Regelungen zu beachten, ebenfalls alle Handlungen, die Strände und Meere den Schaden zufügen könnten, u.a. Rauchen und ungemäße Abfallentsorgung, zu vermeiden, um die Meere und Strände zu schützen. Dieses Pilotprojekt wird im Meeresbereich an 24 Orten in 15 Provinzen kontinuierlich über den Zeitraum von zwei Jahren durchgeführt. In Zukunft soll diese Maßnahme in längerem Zeitraum und breiterem Gebiet gelten. Bei Missachtung dieser Bestimmungen erfolgen Bestrafungen gemäß § 17 mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder einem Bußgeld von bis zu 100.000 Baht oder Freiheitsstrafe mit Geldstrafe.

 

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

12702 visitors online now
12702 guests, 0 members
All time: 12702 at 03-24-2019 07:47 am
Max visitors today: 12702 at 07:47 am
This month: 12702 at 03-24-2019 07:47 am
This year: 12702 at 03-24-2019 07:47 am